Spenden

Smalltalk, Lebenslagen und alles was sonst noch anfällt...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
ElektroBob
Beiträge: 23
Registriert: Do 12. Jan 2017, 14:17

Spenden

Beitrag von ElektroBob » Mi 4. Nov 2020, 13:37

Hey!

Am Wochenende hatte jemand von DRK an der Tür geklingelt, und gefragt, ob ich vielleicht mit einem 5-Euro Spendenbeitrag den Roten Kreuz unterstützen könnte. Irgendwie hatte ich Misstrauen, ob es nicht irgendwelche Betrüger sind und habe abgelehnt.
Der Mitarbeiter (so stellte er sich zumindest vor), hat auch gemeint, dass man dann die Spendenbeiträge auch in der Steuererklärung angeben kann.

Kennt sich jemand aus? Wie geht ihr in solchen Situationen um?

Benutzeravatar
C_Blanka
Beiträge: 14
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 09:58

Re: Spenden

Beitrag von C_Blanka » Do 5. Nov 2020, 14:37

Hey!

Hatte schon mal von einem Bekannten aus Wiesbaden eine ähnliche Geschichte gehört. Bei ihm hatte sogar jemand noch um 20:00 Uhr geklingelt, er dachte dann auch sofort das das Betrüger sind und hatte sie direkt abgewimmelt. Wie es sich später herausstellte, waren es tatsächlich Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes. Solche späten Besuche wären in den Sommermonaten normal, um auch jemanden zu Hause zu erreichen.

Bezüglich der Absetzung von Spendenbeiträgen stimmt es auch. Lese dir am besten diesen Artikel durch, dort ist alles genau erklärt.

Wenn du misstrauisch bist, dann frage nach Dokumente oder rufe direkt in der Organisation (in deinem Fall DRK) an, die Nummer suche übrigens selbst aus, wenn ganz viele Zweifel bestehen, dann die 110 anrufen.

ijustcaughtmeamewtu
Beiträge: 31
Registriert: Do 27. Apr 2017, 13:02
Wohnort: Aachen

Re: Spenden

Beitrag von ijustcaughtmeamewtu » Mi 11. Nov 2020, 14:13

Hey!

Bei mir haben auch schon mal Mitarbeiter von irgendeiner Hilfsorganisation abends um 19:30 vor der Haustür gestanden. Die habe ich dann auch abgewimmelt. Man ist aber auch irgendwie Misstrauisch :? .

Antworten

Zurück zu „Off-Topic / Laberforum“